Verwandte Seiten: Mind-Akademie | MHN-Intranet

Mind-Hochschul-Netzwerk

Emotionsmanagement für Führungskräfte

Beschreibung

In dem von Frauke Niehues entwickelten Training wird Führungskräften vermittelt, Emotionen bei Mitarbeitern zu erkennen, zu verstehen und ihre Konsequenzen einzuschätzen und Emotionen zeitnah, effektiv und leistungsfördernd zu optimieren und zu nutzen.

Folgende Inhalte werden vermittelt:

  1. Wirkung von Emotionen
  2. Entstehung und Funktion von Emotionen
  3. Nutzen von Emotionen
  4. Erkennen von Emotionen
  5. Verstehen von Emotionen
  6. Verändern von Emotionen
  7. Schaffung einer intelligenten Emotionskultur

Zielgruppe:

Menschen in Führungspositionen

Datum:

Ort:

Gesundheitszentrum Martinshof, Liebigstrasse 20, 35392 Giessen, Martinsaal der Bonifatiusgemeinde (1. Stock).
Der Seminarraum liegt sehr zentral und ist vom Bahnhof aus innerhalb von 5 Minuten zu Fuß zu erreichen.

Einen guten Überblick über Übernachtungsmöglichkeiten findet man unter
www.giessen.de/Tourismus_und_Shopping/Übernachten/Hotels_Gästehäuser_Pensionen/
Preisgünstig und nah ist die Pension Wilhelma.

Referenten:

Das Seminar wird gemeinsam von drei Referenten gehalten:

Anselm Kälberer bietet mit seiner Firma EMOKUS (www.emokus.de) Personal- und Organisationsentwicklung auf Basis von wissenschaftlich fundierten, psychologischen Erkenntnissen an. Er ist ausgebildeter Trainer emotionaler Kompetenzen und Rhetoriktrainer. Er ist außerdem als approbierter, psychologischer Psychotherapeut für Verhaltenstherapie in eigener Praxis in Stuttgart tätig. Dort führt er neben der Behandlung von Patienten auch Einzelcoachings von Führungskräften und Mitarbeitern im Auftrag verschiedener Unternehmen durch

Judit Toth Plattner, MBA, MSc ist Gründerin und Geschäftsführerin von SYNERGIE ². Sie verfügt über 20 Jahre Berufserfahrung in der Wirtschaft, davon 12 Jahre im Human Resources Management mit Fokus auf Recruiting, Personalentwicklung und Training, inklusive 7 Jahre als Mitarbeiterin und interne Beraterin des europäischen Vorstandes von MAGNA, ein weltweit führendes Unternehmen in der Automobilindustrie. Außerdem ist sie ausgebildete Mediatorin und zertifizierte Hogan Assessment Gutachterin. Seit 25 Jahren gilt ihre große Leidenschaft der Entwicklung von emotionalen Kompetenzen und Methoden der strategischen Selbststeuerung. In diesem Zusammenhang absolvierte sie zahlreiche Aus- uns Weiterbildungen, welche sie als Trainerin maßgeschneidert und kreativ kombiniert in unterschiedlichen Kontexten anbietet.

Frauke Niehues ist mit Ihrer Firma Kompass in der Personal- und Organisationsentwicklung tätig und berät Firmen und Führungskräfte. Gleichzeitig ist sie approbierte Psychologische Psychotherapeutin in eigener Praxis, leitet eine MEG-Regionalstelle und ist Dozentin an verschiedenen Universitäten und Ausbildungsinstituten. Sie hat ein Therapie- und Beratungskonzept für Hoch- und Höchstbegabte entwickelt und stellt auf dem Portal www.können-macht-spass.de umfassende Informationen und Materialien für Hochbegabte und Fachleute kostenlos bereit. Sie ist ausgebildet in Verhaltenstherapie, klinischer Hypnose und klientenzentrierter Gesprächsführung nach Rogers. Zusätzlich ist sie Trainerin emotionaler Kompetenzen, zertifizierte TEK-Trainer-Trainerin und akkreditierte Supervisorin.

Stornobedingungen:

Die Stornogebühren staffeln sich nach dem Zeitpunkt der Stornierung:

Die Stornogebühren fallen unabhängig vom Grund der Stornierung an. Das Finanzteam hält sich offen Stornogebühren auch in dem Fall zu erheben, wenn ein Teilnehmer von der Warteliste nachrücken konnte.

Termin, Ort und Preis

Termin: 09. - 10. Mai 2020 (Beginn: 11:00 Uhr, Ende: 16:00 Uhr)
Ort: Gießen
Kosten: 49,00 € (regulär) / 24,00 € (ermäßigt1)

1Menschen ohne nennenswertes Einkommen zahlen den ermäßigten Teilnahmebetrag. Ungefährer Richtwert hierfür sind 1000 € Nettoeinkommen pro Monat.

Anmeldung

Eine Anmeldung zu dieser Veranstaltung ist ab sofort möglich. Sofern Du bereits angemeldet bist, kannst Du nach erfolgtem Login unter "Meine Anmeldung" Deine Anmeldung einsehen und bearbeiten.

Ansprechpartner bei Fragen: Guido Drechsel oder Robert Wegner